Elafonisos

Smaragdgrüne Verführung........auf dem Portait Lakoniens

Die heutige Insel Elafonisos war einmal als eine Halbinsel unter den Namen  Onou Gnathos („Eselsgebiss“, abgeleitet aus ihrem Umriss) bekannt und ist die natürliche Fortsetzung des Peloponnes im lakonischen Golf. Die Insel der roten Hirschen (CERVI) (Italienisch: „Hirsche“) und der Jagd  wurde von der Göttin Artemis beschützt, wie aus ihren antiken  Heiligtümern hervorgeht. Heutzutage ragt Elafonisos wieder hervor, durch das smaragdgrüne Wasser, das sie umgibt sowie durch die Strahlen der nordgriechischen Sonne.

Es ist allem bekannt, dass Elafonisos der letzte Pinselstrich auf dem Portrait Lakoniens ist.  Es ist bereit viele Besucher zu emfangen, die auf der Suche nach dem echten Genuss von glassklarem Wasser an den Stränden von Simo, sowie in den Buchten von Sarakiniko und Panagia (im südwestlichen Teil der Insel) sind, mit ihren einmaligen Sonnenuntergängen für Romantiker. In Simos gibt es einen gut organisierten Campingplatz mit 130 Campingplätzen, das  die hohen Ansprüche jedes Besucher erfüllt. Die weißen Sanddünen und die Zedernhaine sind der unberührten Naturschönheit von Elafonisos hinzugefügt. 

Für den ungeduldigen Reisenden reicht es nur ein Paar Minuten von der lakonischen Küste (Pounta Voion) in Richtung Hafen der Stadt, um die malerhafte Landschaft zu geniessen. Die Fährlinien fahren regelmässig (mindestens eine jede Stunde von 7.00 bis 23.00) und sind immer pünktlich. Im östlichen Teil von Pounta und zwischen Pavlopetri und der Küste wurden 1968 die Ruinen der ersten  hellenistischen Zivilisation entdeckt.

Am Hafen von Elafonisos befindet sich die bilderhübsche Kirche Agios Spiridonas. Nur ein paar Meter entfernt werden die Aromas von den Tavernen Ihnen den Mund wässrig machen, die sich an der nördlichen Küste erstrecken. Der Fisch ist frisch und noch lebendig. Oktopus und Meersfrüchte von bester Qualität sind immer auf der Karte zu finden, dank der örtlichen Fischerei.

Cafés und Clubs in modernem Style und mit guten Unterhaltungsprogrammen versprechen Ihnen eine abwechslungsreiche Unterhaltung, immer in bestem Einklang mit der Natur.

Die Beliebtheit der Elafonisos liegt nicht an deren glamourösen und lebhaften Events, sondern an ihrer Naturschönheit und  ruhigen Ambiente

Deshalb .......nehmen Sie sich Zeit und geniessen es! 

 

 

Photo Gallery

Elafonisos Diamond Resort
Panagia Elafonisos Lakonien

 



Events

Vergessen Sie nicht, am Patronatsfest der Jungfrau Katonisiotisa am 15. August sowie am.
 
„Fischerfest“  Ende August teilzunehmen. Kurz zuvor wird vom 6. bis 9.
 
Juli die Wiedervereinigung der Insel zu Griechenland festlich gefeiert.