Holy Monastery of Agioi Anargyroi

    Parnonas

Holy Monastery of Agioi Anargyroi

    Parnonas

Holy Monastery of Agioi Tessarakonta The Great Martyrs

    Parnonas

Holy Monastery of Agioi Anargyroi

    Parnonas

Holy Monastery of Agioi Anargyroi

    Parnonas

Holy Monastery of Zerbitsa

    Taygetos

Holy Monastery of Golas

    Taygetos

Holy Monastery of Golas

    Taygetos

Holy Monastery of the Virgin Faneromeni of Dryalos

    Laconian Mani

Holy Monastery of the Annunciation Virgin and Agios Georgios

    Myrtoo Sea, Gerakas

Holy Monastery of the Annunciation Virgin and Agios Georgios

    Myrtoo Sea, Gerakas

Kloster

  

  

Heiliges Kloster Agion Anargyron Parnonos (Tel. 27310-73225)
Es feiert an den Namenstagen von Kosma und Damiano, denen aus Kleinasien (1.November), aber auch denen aus Rom (1.Juli). Erbaut auf einer Hochebene seit dem 9.Jh. gilt es als das älteste Kloster Lakoniens. Es diente auch als “Geheime Schule“ während der Türkenherrschaft.
 
 
Heiliges Kloster Agion Tesserakonda Megalomartyron (Tel. 27310-26780)
(der 40 heiligen Großmärtyrer)
Es feiert seinen Festtag am 9.März und stellt einen prachtvollen Tempel dar, der den Eindruck einer Festung gibt. Es verfügt über sehr bekannte Agiographien, Zellen für die Mönche, einen Turm und über eine Kapelle, die Zoodocho Pigi. Das Kloster wurde im Jahr 1620 erbaut und ertrug Plünderungen und Brände von den Albanern und den Ägyptern während der Türkenherrschaft, und von den Deutschen im Jahre 1943.
 
 
Heiliges Kloster Kastri
Das heutige Frauenkloster befindet sich in der Nähe der Burg und ist ein Gebäude aus dem 17.Jh. mit nur einer einzigen Kuppel. Es besitzt die berühmte Ikone der Panagia tis Vrefokratoussis (Die Säuglings-tragende Mutter Gottes) und beeindruckt mit der Größe und den Einzelheiten seiner Wandmalerei.
 
 
Heiliges Kloster Zerbitsas (Tel. 27310-35091)
Es feiert seinen Festtag am 23. August. Das Kloster befindet sich in der Nähe der Siedlung “Paläochori“ südlich von Xirokambi, gehört zum sogenannten “agioritischen“ Typ und unterscheidet sich von seinem kreuzförmigen Haupttempel.
 
 
Heiliges Kloster Golas (Tel. 27310-75298)
Ein unter Denkmalschutz stehendes Monument, das sich auf dem Gebiet von Golas befindet und bekannt ist für seine im Narthex kunstvoll bearbeitenden Figuren antiker Philosophen wie Thales, Aristoteles und Platon. Das Kloster feiert am Tag der Zoodochou Pigi.
 
 
Heiliges Kloster Panagias Faneromenis Dryalou (Tel. 27310-52231)
Es wurde im Jahre 1079 erbaut und befindet sich in der Nähe von Gerolimena und dem Dorf Fraggoulia. Die Kirche besitzt nur einen einzigen Raum, ist dachziegelbedeckt und wurde 1322-1323 von Kaiser Andronikos, den Paläologen restauriert.
 
 
Das Paläomonastiro (altes Kloster) in Vrondama
Es feiert am Tag der Zoodochou Pigi, aber es ist ebenfalls bekannt für die Seelenmesse, die am 15.September abgehalten wird (des Großmärtyrers Nikita) zu Ehren der Helden, die von den Truppen des Ibrahim Pascha 1825 lebendig verbrannt wurden. Das Kloster ist seit dem 12.Jh. in einer Schlucht gebaut und geweiht der Mariä Himmelfahrt, dem Heiligen Nikolaos und dem Großmärtyrer Nikitas.
 
 
Heiliges Kloster Evangelistrias und Agiou Georgiou Geraka (Tel. 27320-23980)
Es wurde im 19.Jh. gegründet und liegt nördlich von Geraka. Im Kloster befinden sich, wie vom Namen her wahrnehmbar wird (nicht aber von der Ansicht her), zwei Kirchen, der Heilige Georgios unten und die Evangelistria oben.